Kunstkontor Dr. Doris Möllers

Deutzmann, Willi (1897 - Solingen - 1958)

Ohne Titel (Abstrakte Komposition).

Farblinolschnitt auf weichem Bütten, mit Bleistift monogrammiert und datiert, 1935. 22,5 : 30 cm auf 32,4 : 40 cm.

Provenienz: Privatsammlung Westfalen. Leicht gebräunt und mit kleineren Altersspuren.


Neben einer Lehrer als Damaszierer bekam Deutzmann schon früh professionellen Zeichenunterricht. Nach dem Ersten Weltkrieg machte er sich als Handwerker selbstständig, war aber weiterhin zeichnerisch tätig und u.a. mit Heinrich Nauen, Oskar Schlemmer und besonders Georg Meistermann befreundet. Erst 1940 betätigte er sich als freischaffender Künstler. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er Mitbegründer des Westdeutschen Künstlerbundes in Hagen und Mitglied der Künstlergruppe "junger westen". Einzige uns bekannte Graphik des Künstlers und gleichzeitig eine sehr frühe nahezu ungegenständliche Komposition, die sich vielleicht an das Bild "Nous autres musiciens" von Picasso (1921; Philadelphia Museum of Art) anlehnt.

© 2021 Kunstkontor - Alle Rechte vorbehalten.