Kunstkontor Dr. Doris Möllers

Pechstein, Max (Zwickau 1881 - 1955 Berlin)

Vergrämt.

Kaltnadelradierung mit Aquatinta und Riffelfeile auf Velin, mit Bleistift signiert, 1920. 26,5 : 20,8 cm auf 44,5 : 36,7 cm. Im Bereich des ehemaligen Passepartouts leicht gebräunt sowie kleinere Atelierspuren, sonst vorzüglicher, äußerst gratiger, differenzierter Probeabzug. Provenienz: Privatsammlung East Sussex/GB. Krüger R 114 I. (von II): An der Schulter des Knaben links und im Grunde darunter Ätzflecken. Die Begleitstriche um den linken Arm des sitzenden Aktes treten deutlich hervor. Die den Rasen andeutenden Strichlagen gehen eng zusammen“. Die Auflage erschien in dem IV. Jahrgang des Mappenwerkes „Die Schaffenden“. Die Sammlung Stinnes besaß ein mit „Vergrämt: Sitzender Mädchenakt im Freien“ betiteltes Exemplar, was die Darstellung etwas erklärlicher macht.

  • index
    • 1

© 2021 Kunstkontor - Alle Rechte vorbehalten.