Kunstkontor Dr. Doris Möllers

Janssen, Horst (1929 - Hamburg - 1995)

Wald in Finnmarken.

Kaltnadelradierung mit Strichätzung und Aquatinta auf Bütten, mit Bleistift signiert, datiert und als "P"(robedruck ) bezeichnet, 1971. 7,5 : 14,8 cm auf 46,4 : 28,4  cm.
Frielinghaus 807 (1971); Gäßler 13/22.
Einer von 15 Probedrucken vor der Auflage von 100 Exemplaren (50 für die Suite und 50 als lose Beilage der Buchausgabe).
Blatt 22 der Suite "Hokusai's Spaziergang", gedruckt von Hartmut Frielinghaus, Hamburg, verlegt von Gerhard Schack, Christians Verlag, Hamburg 1972.
Verso kleine Montagestreifen, im ehemaligen Passepartout-Ausschnitt etwas lichtrandig, sonst vorzüglich erhalten.

Kastanienwald.

Kaltnadelradierung mit Strichätzung und Aquatinta auf bräunlichem Bütten, mit Bleistift signiert, datiert und als "P"(robedruck ) bezeichnet, 1971. 7,5 : 14,7 cm auf 46,4 : 28  cm.
Frielinghaus 808 (1971); Gäßler 13/23.
Einer von 12 Probedrucken vor der Auflage von 50 Exemplaren.
Verso kleine Montagestreifen, im ehemaligen Passepartoutausschnitt sehr leicht nachgedunkelt, sonst vorzüglich erhalten.
Blatt 23 der Suite "Hokusai's Spaziergang", gedruckt von Hartmut Frielinghaus, Hamburg, verlegt von Gerhard Schack, Christians Verlag, Hamburg 1972.
Schack ergänze den Titel des Blattes mit "Bäume im Gegenlicht".


Selbstbildnis XXV. - zu Hokusai.

Kaltnadelradierung mit Strichätzung und Aquatinta auf bräunlichem Bütten, mit Bleistift signiert, datiert und als "P"(robedruck ) bezeichnet, 1971. 14,8 : 7,4 cm auf 46 : 28,2  cm.
Frielinghaus 810 (1971); Gäßler 13/24.
Einer von 12 Probedrucken vor der Auflage von 50 Exemplaren.
Verso kleine Montagestreifen, sonst vorzüglich erhalten.
Blatt 24 der Suite "Hokusai's Spaziergang", gedruckt von Hartmut Frielinghaus, Hamburg, verlegt von Gerhard Schack, Christians Verlag, Hamburg 1972.


Riff

Kaltnadelradierung mit Strichätzung und Aquatinta auf Bütten, mit Bleistift signiert, datiert und als "P"(robedruck ) bezeichnet, 1971. 14,8 : 7,4 cm auf 46,2 : 28,2  cm.
Frielinghaus 812 (1971); Gäßler 13/25.
Einer von 10 Probedrucken vor der Auflage von 50 Exemplaren.
Verso kleine Montagestreifen, sonst vorzüglich erhalten.
Blatt 25 der Suite "Hokusai's Spaziergang", gedruckt von Hartmut Frielinghaus, Hamburg, verlegt von Gerhard Schack, Christians Verlag, Hamburg 1972.
Schack schreibt: "Die überschlagenden Schaumkronen sind mit Asphaltlack auf die Kupferplatte gemalt, so daß diese schwarze Zeichnung auf der polierten Platte als Negativ der gewünschten Wirkung stand, im Druck gescheinen diese Flächen weiß. In diese >Lackmalerei< ist dann mit der Radiernadel hineingezeichnet: nach dem Ätzen ergibt diese Lineatur die schwarze Zeichnung der Schraffuren im gischtenden Wasser."


Ein altes Thema - geklingert.

Kaltnadelradierung mit Strichätzung und Aquatinta auf bräunlichem Bütten, mit Bleistift signiert, datiert und als "P"(robedruck ) bezeichnet, in der Platte bezeichnet "ein altes Thema - geklingert" und datiert, 1.11. 1971. 11 : 10,4 cm auf 46,4 : 28,5  cm.
Frielinghaus 814 (1971); Gäßler 13/26
Einer von 10 Probedrucken vor der Auflage von 50 Exemplaren.
Verso kleine Montagestreifen, sonst vorzüglich erhalten.
Blatt 26 der Suite "Hokusai's Spaziergang", gedruckt von Hartmut Frielinghaus, Hamburg, verlegt von Gerhard Schack, Christians Verlag, Hamburg 1972.
Schack schreibt: Radierung nach der Abbildung einer Zeichnung von Max Klinger aus dem Buch von H. W. Singer über die Zeichnungen Klingers, 1912.
Über den I. Zustand dieser Radierung - auch das im Anschluß an Klinger - leicht verzeichneten aufgestützen Arm des jungen Mannes ist ein paar Tage später der tote Nachtfalter radiert.

© 2022 Kunstkontor - Alle Rechte vorbehalten.