Kunstkontor Dr. Doris Möllers

Scheller, Hanns Walter (Bern 1896 - 1964 Zürich)

Ohne Titel (Kreuzigung).

Tuschpinselzeichnung auf festem Papier, mit Tinte signiert und datiert, 1930. 25,6 : 22,5 cm auf 32,3 : 29,2 cm. Verso: eine lavierte Bleistiftzeichnung zu „Potiphars Frau“.

Provenienz: Privatsammlung Westfalen. Bis auf kleinere Gebrauchsspuren schön erhalten.

Scheller war ein vielseitiger Künstler, der zunächst an der Kunstgewerbeschule Zürich, dann ab 1916 bei Angelo Jank an der Münchner Akademie studierte. Später lehrte er am Berner Kunstgewerbemusem. Er war u. a. Mitglied des Deutschen und Schweizer Werkbundes und der 1946 gegründeten Münchner Künstlervereinigung „Der Bund“.

© 2021 Kunstkontor - Alle Rechte vorbehalten.